Soundbar Test bis 300 Euro | Soundbars unter 300 Euro (2021)

Soundbars bis 300 Euro: Überblick

Soundbars
bis 300 Euro

Die Anschaffung einer Soundbar sollte vorab wohlüberlebt sein, damit die Kaufentscheidung im Nachhinein nicht zum ärgerlichen Fehlentscheid wird. Um das passende Modell zu finden, sollte zunächst eine Preisobergrenze festgelegt werden. Diese ist ein guter Indikator um mit der Suche zu beginnen, da im HiFi-Bereich die Preisspanne zwischen einzelnen Produkten oftmals erheblich voneinander abweicht.

Nachfolgend findest du unseren Soundbar Test bis 300 Euro, sortiert von A bis Z. Zu jeder Soundbar unter 300 Euro erhältst du außerdem umfangreiche Informationen. Wir haben außerdem wichtige Tipps zusammengefasst, die du bei der Auswahl einer geeigneten Soundbar beachten solltest. Klicke auf "Details" um dir alle relevanten Informationen übersichtlich anzeigen zu lassen. Zusätzlich haben wir weitere Quellen verlinkt, welche deine Suche unterstützen.


Das sollte eine 300 Euro Soundbar können

Verschiedene Anschlussmöglichkeiten

Soundbars unter 300 Euro besitzen mindestens einen optischen Digitaleingang oder HDMI-Anschluss, optional eine Bluetooth-Schnittstelle.

Externer Subwoofer

Die flache Bauweise heutiger Fernseher beeinflusst den Klang oftmals negativ. Viele Soundbars bieten daher einen (kabellosen) externen Subwoofer der für mehr klangliche Tiefe sorgt.

Verschiedene Klangmodi

Virtueller Surround-Sound gehört ebenso zum Standardrepertoire wie unterschiedliche Klangmodi für Musik, Dialoge und Co.! Heutige Soundbars sind daher vielseitig verwendbar.

Soundbar Test bis 300 von A-Z (2021)

Übersicht der beliebtesten und besten Soundbars ab 200 Euro und unter 300 Euro. Zu jedem Modell findest du sämtliche Angaben und Produktmerkmale. Für weitere Informationen sind außerdem das dazugehörige Handbuch und Amazon Kundenrezessionen verlinkt, damit du direktes Feedback von Käufern des jeweiligen Modells erhältst.

Bose Solo 5

Bose Solo 5 TV-Soundsystem Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Nein

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

Bose Solo Series II

Bose Solo Soundbar Series II Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Nein

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

Bose TV Speaker

Bose TV Speaker Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Ja

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

LG SL4Y

JBL LG SL4Y Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Nein

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

Philips B7305

Philips B7305 Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Ja

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

Samsung HW-N400

Samsung HW-N400 Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Ja

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

Samsung HW-R450

Samsung HW-R450 Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Ja

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

Samsung HW-T530

Samsung HW-T530 Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Ja

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

Sony HT-RT3

Sony HT-RT3 Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Ja

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

Sony HT-SF200

Sony HT-SF200 Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Ja

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

Soundcore Infini Pro 2.1

Anker Soundcore Infini Pro 2.1 Soundbar

Bluetooth
Ja

HDMI
Ja

Toslink
Ja

Auf Amazon.de ansehen

Soundbar Hersteller

Was kann ich von einer Soundbar unter 300 Euro erwarten?

Soundbars im mittleren Preissegment sind besonders bei Anwendern beliebt, die den flachen Klang von TV-Geräten aufwerten wollen und gleichzeitig ein Gerät suchen, welches über Jahre hinweg verwendet werden kann. Um diese Langlebigkeit zu gewährleisten, sollte insbesondere die Anschlussmöglichkeiten entsprechend sorgfältig ausgewählt werden. In unserem Soundbar Test bis 300 Euro bietet nahezu jedes Modell einen HDMI-Anschluss und besitzt eine Bluetooth-Schnittstelle, um Geräte wie Smartphones, Fire TV Stick, Android TV, Laptops und Tablets kabellos zu verbinden. Oftmals ist außerdem ein optischer Digitaleingang (Toslink) vorhanden. Wer USB-Speichermedien verwendet, um beispielsweise Bilder und Videos abzuspielen, sollte nach einem Modell mit USB-Anschluss Ausschau halten. Achtung: Viele Hersteller geben an, dass die dazugehörige Soundbar einen USB-Anschluss besitzt - dieser kann jedoch oftmals nur für Software-Updates verwendet werden. Du solltest dich daher vorab auf der Herstellerseite informieren.

Filmliebhaber sollten zusätzlich darüber nachdenken, ob sie ein Soundbar Modell mit externem Subwoofer wählen. Der Subwoofer wird in den meisten Fällen kabellos mit der Soundbar per Bluetooth verbunden, wodurch eine gewisse Flexibilität bei der Positionierung entsteht. Durch die Verwendung eines externen Subwoofers wird dem Klangbild ingesamt mehr Tiefe verliehen, was das Filmerlebnis deutlich aufwertet. Die Musikwiedergabe, insbesondere bei Musikrichtungen wie HipHop, profitiert ebenfalls. Wer aus Kosten- oder Platzgründen zu einer Soundbar mit integriertem Subwoofer greift, braucht dennoch keine signifikanten Abstriche in Kauf nehmen, da heutige Geräte auch tiefe Frequenzbereiche bestmöglich durch Audio-Treiber simulieren können.

Beim Kauf einer Soundbar unter 300 solltest du somit entscheiden, welche Anschlussmöglichkeit für dich besonders relevant ist. Nahezu alle modernen TV-Geräte besitzen einen optischen Digitaleingang (Toslink) und HDMI-Anschluss. Neuere Fernseher unterstützen zudem HDMI ARC, welches die Bedienung mit nur einer einzigen Fernbedienung ermöglicht. Du kannst somit Fernsehsender und Ton über das selbe Eingabegerät steuern. Zukünftig wird zudem Bluetooth immer relevanter. Viele Fernseher von namenhaften Herstellern wie Samsung, LG und Sony besitzen bereits eine entspreche Funktion, welche die kabellose Verbindung mehrerer Geräte ermöglicht. Die kabellose Schnittstelle ist außerdem besonders praktisch, um einen externen Subwoofer mit der Soundbar zu koppeln.


Welche Soundbar Modelle unter 300 Euro sind 2021 besonders beliebt?

Bei der Frage nach den beliebtesten Soundbar Modellen lohnt sich ein Blick auf die Amazon Kundenbewertungen. Der amerikanische Onlineversandhändler bietet nicht nur eine große Auswahl verschiedener Soundbars, sondern erfreut sich insbesondere aufgrund seiner großzügigen Umtauschgarantie großer Beliebtheit. Bei Amazon zählen Soundbars von Bose, LG, Samsung und Sony zu den absoluten Verkaufsschlagern, aber auch kleinere Hersteller wie Anker und Philips bietet einige sehr gute Modelle zu attraktiven Preisen.

In unserem Soundbar Test bis 300 Euro haben wir die besten Soundbar Modelle 2021 für dich zusammengestellt und unterstützen deine Suche mit weiteren wichtigen Informationen bezüglich vorhandener Anschlussmöglichkeiten, Produktmaße und technischer Details. Bei offenen Fragen hilft oftmals ein Blick auf die Herstellerseite, in das Produkthandbuch oder auf Kundenbewertungen.


Folgende Aspekte sollten bei der Soundbar Suche unter 300 Euro beachtet werden:

  • Häufig sind Mittelklasse Soundbars unter 300 Euro absolut ausreichend, um gewöhnliche Ansprüche ausreichend zu befriedigen. Überlege dir vorab, wie du die Soundbar mit deinem Fernseher verbinden möchtest. Üblich ist die Verwendung von HDMI (ARC) und optischen Digitaleingang (Toslink). Smartphones, Android TV Boxen, Tablets und Smartphones können kabellos per Bluetooth verbunden werden.
  • Filmfans sollten über den Kauf einer Soundbar mit externem Subwoofer nachdenken. Der Subwoofer wird in den meisten Fällen per Bluetooth mit der Subwoofer verbunden und kann flexibel im Raum positioniert werden. Wer keinen zusätzlichen Bass benötigt oder keinen Platz für einen Subwoofer hat, kann zu einer Soundbar mit integriertem Subwoofer greifen. Modelle mit interner Lösung sind mittlerweile ähnlich leistungsstark wie Soundbars mit externem Subwoofer.
  • Wer sich unsicher ist, welche Soundbar für den jeweiligen Anwendungszweck konzipiert wurde, findet auf unserer Webseite zahlreiche Informationen, Vergleichsmöglichkeiten und weiterführende Links.
  • Kundenbewertungen helfen dabei mögliche Schwachstellen der jeweiligen Soundbar zu ermitteln. Oftmals lassen sich hierdurch auch offene Fragen klären. Um eine möglichst neutrale Meinung zu erhalten, sollte nach negativen Bewertungen gesucht werden. Diese decken potenzielle Schwächen schonungslos auf und unterstützen die eigene Produktsuche.

Werbung

Shoop Cashback: Mediamarkt, Saturn, Otto