Sony HT-XT1 – Die Soundbase-Referenz

Sony HT-XT1
9.025

Preis-Leistung

9/10

    Bedienung

    9/10

      Klang

      9/10

        Ausstattung

        9/10

          Vorteile

          • Kabelloses Streaming mit Bluetooth/NFC
          • Unterstützung von 3D- und 4K-Signalen
          • Platzsparendes Gehäuse mit hochwertiger Verarbeitung
          • Ausgewogenes, gut optimiertes Klangbild
          • Smartphones/Tablets können per USB angeschlossen werden

          Nachteile

          • Zusätzlicher Subwoofer-Anschluss wäre wünschenswert
          • Kein HDMI Kabel im Lieferumfang

          Sony konnte in der Vergangenheit mit seinen ausgeklügelten Soundbars, welche zu echten Kundenlieblingen avancierten, punkten. Mit der Sony HT-XT1 will man nun einen völlig neuen Weg beschreiten und stößt in die Nische der Soundbases vor. Diese zeichnen sich durch ein extrem flaches Gehäuse aus, welches gleichzeitig als Stellfläche genutzt werden kann. Ob Japans drittgrößter Elektronikkonzern abermals einen Verkaufsschlager landen kann, erfahren Sie im weiteren Verlauf.

          Gesamtansicht der Sony HT-XT3

          Erster Eindruck

          Ausgepackt und losgelegt! Die Inbetriebnahme der 72 x 7,2 x 31 cm schlanken Soundbase gelingt innerhalb weniger Minuten und ist nahezu selbsterklärend. Um letzte Unklarheiten aus dem Weg zu räumen, befindet sich zudem eine Schnellstart-Anleitung mit im Lieferumfang. Die Verkabelung erfolg per optisch-digitalem Anschluss oder HDMI-Schnittstelle. Für letztere Variante wird leider kein passendes Kabel mitgeliefert.

          Besonders auffällig ist das hohe Gewicht der HT-XT1. Durch ihre robuste Bauweise soll die Soundbase als „All-in-One“ Lösung fungieren und kann TV-Geräte mit bis zu 140 cm bzw. 55 Zoll Bilddiagonale und einem Gesamtgewicht von 30 kg mühelos tragen. Gerade in kleineren Räumen kann diese platzsparende Eigenschaft von Vorteil sein.


          Technische Daten

          • Ausgangsleistung: 170 Watt
          • Kanäle: 2.1
          • Ein-/Ausgänge: Analoger Audioeingang (1), HDMI-Videoausgang (1), HDMI-Videoeingang (3), Optischer Audioeingang (1)
          • Größe Haupteinheit: 72 x 7,2 x 31 cm

          Sound

          Das Klangverhalten der Sony HT-XT1 bietet allerlei Besonderheiten. Der integrierte Surround-Decoder decodiert nahezu alles an aktuellen Formaten, bis hin zu Dolby TrueHD und DTS HD Master Audio. 3D- und 4K-Unterstützung sind ebenfalls mit an Bord. Käufer sollten somit für alle zukünftigen Formate gut gewappnet sein.

          Auch in allen anderen Teildisziplinen präsentiert die HT-XT1 sich äußerst harmonisch. Filmdialoge werden, ähnlich wie Musiktitel, unverfälscht weiterverarbeitet und in einen stimmigen Gesamtkontext gerückt. Die 170 Watt Ausgangsleistung sind zudem für mehr als nur gemütliche Fernsehabende geeignet. Besonders positiv: Schon bei Zimmerlautstärke entfaltet sich ein räumliches, gut strukturiertes Klangbild.
          Sony hat seine Hausaufgaben gemacht und kann hier mit seinem Sound-System auf ganzer Linie überzeugen.


          Fazit

          Was Sony mit der HT-XT1 abliefert, kann nur mit absoluten Spitzennoten honoriert werden und sichert sich verdientermaßen eine Position an der Spitze! Vor allem klanglich wird, trotz integriertem Subwoofer, eine herausragende Performance geliefert. Zu verdanken ist dies den sehr guten Soundtreibern und der perfekten Abstimmung einzelner Komponenten. Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, App-Unterstützung und ein nahezu perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis machen die Soundbase somit zur absoluten Kaufempfehlung.

          Sony HT-XT1 Soundbase Lautsprecher (170 Watt, NFC, Bluetooth, integrierter Subwoofer) schwarz

          Preis: EUR 349,00

          4.4 von 5 Sternen (454 Bewertungen)

          3 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 231,96