Bose Solo 5 TV Sound System – Solide, aber ohne Akzente

Bose Solo 5 TV Sound System
7.975

Preis-Leistung

8/10

    Bedienung

    8/10

      Klang

      8/10

        Ausstattung

        8/10

          Vorteile

          • Universalfernbedienung
          • Klein und leicht
          • Guter Klang bei Zimmerlautstärke
          • Einfache Installation

          Nachteile

          • Kein USB-Eingang
          • Kein HDMI-Kabel im Lieferumfang
          • Kein Display, lediglich LEDs

          Große HiFi-Systeme mit externem Subwoofer versprechen viel Leistung, sind jedoch kostspielig und können in den seltensten Fällen voll ausgeschöpft werden. Dieser Sachverhalt ist auch der Bose Corporation nicht verborgen geblieben. Mit dem Bose Solo 5 TV Sound System präsentieren die Amerikaner eine kompakte – 7,0 cm x 54,8 cm x 8,6 cm – Soundbar, welche alle notwendigen Funktionen auf engstem Raum vereint. Ob sich die Anschaffung lohnt, erfahren Sie im weiteren Verlauf.

          Gesamtansicht des Bose Solo 5 TV Sound Systems

          Erster Eindruck

          Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 279,99 Euro gehört das Bose Solo 5 TV System nicht zu den günstigsten Vertretern seiner Zunft.
          Rechtfertigen möchte der Hersteller den Preis mit einem schlichten und modernen Design, einfacher Bedienung und hochwertigen technischen Komponenten.

          Der Ersteindruck ist durchweg positiv – von einem echten Premium-Hersteller ist allerdings auch nichts anderes zu erwarten. Neben der kinderleichten Installation fällt vor allem die mitgelieferte Universalfernbedienung direkt ins Auge. Sie ist wesentlicher größer als herkömmliche Fernbedienungen und überzeugt durch ihren großen Funktionsumfang. Die Verknüpfung mit anderen Geräten könnte Laien jedoch vor Probleme stellen und erfordert einiges an Geduld.


          Technische Daten

          • Ein-/Ausgänge: Optischer Audioeingang (digital), Koaxialer Audioeingang (digital), 3,5-mm-AUX (analog)
          • Größe Haupteinheit: 7,0 cm x 54,8 cm x 8,6 cm (HxBxT)
          • Gewicht: 1,69 kg
          Wichtige Links

          Sound

          Trotz des kompakten und leichten Gehäuses werden Höhen, Mitten und Bässe bei Zimmerlautstärke sauber herausgearbeitet. Bei höherer Lautstärke treten die tiefen Töne in den Hintergrund und werden von den Höhen dominiert. Besonders positiv: Auf Knopfdruck kann der vor-konfigurierte Dialogmodus aktiviert werden. Dieser rückt gesprochene Inhalte in den Vordergrund und reduziert Bässe – im Test konnten Konversationen dadurch noch besser wahrgenommen werden.

          Musik-Liebhaber werden sich über zwei Optionen besonders freuen. Die Universalfernbedienung erlaubt die manuelle Steuerung des internen Subwoofers. Bässe können somit bei der Musikwiedergabe auf Knopfdruck reduziert oder ergänzt werden. Per Bluetooth lassen sich zudem alle gängigen Abspielgeräte schnell und einfach mit der Soundbar verbinden.

          Klanglich kann sich die Bose Solo 5 dennoch nicht von ähnlichen Systemen der Konkurrenz absetzen. Zum einen fehlt es an Leistung (der Hersteller macht keine genauen Angaben zur Watt-Leistung) und zum anderen hat die Soundbar gegenüber Systemen mit externem Subwoofer das Nachsehen.


          Fazit

          Das Bose Solo 5 TV Sound System hält was es verspricht, kann jedoch keine deutlichen Akzente setzen. Die Ausstattung ist minimalistisch, der Klang mittelmässig und der Funktionsumfang kann sich gegenüber der Konkurrenz nicht klar genug positionieren. Als Alleinstellungsmerkmal kann lediglich die mitgelieferte Universalfernbedienung gesehen werden. Diese fällt allerdings extrem groß aus und erfordert bei der Programmierung einiges an Geduld.

          Hartgesotten Bose Anhänger können dennoch unbeschwert zugreifen. Wer mehr Leistung möchte, sollte zum großen Bruder – dem Bose Solo 15 Series II TV Sound System – greifen.

          Bose Solo 5 TV Sound System schwarz

          Preis: EUR 224,00

          4.1 von 5 Sternen (411 Bewertungen)

          1 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 224,00